Der verbotene Schlüssel

Sendezeit: 20:15 - 22:05, 10.11.2018
Genre: Horrorfilm
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Kate Hudson (Caroline Ellis), Gena Rowlands (Violet Devereaux), John Hurt (Ben Devereaux), Peter Sarsgaard (Luke), Joy Bryant (Jill), Maxine Barnett (Mama Cynthia), Fahnlohnee R. Harris (Hallie), Marion Zinser (Bayou-Frau), Jen Apgar (Madeleine Thorpe), Thomas Uskali (Robertson Thorpe)
  • Drehbuch: Ehren Kruger
  • Regie: Iain Softley
USA / Deutschland (2005) Caroline Ellis kündigt ihren Job als Krankenpflegerin in einem Hospiz, da sie die Bedingungen als unmenschlich empfindet. Nach dem Tod ihres Vaters, dem sie in seinen letzten Stunden nicht beistehen konnte, ist ihre neue Arbeitsstelle genau das richtige. Auf einer abgelegenen Plantage in den Sümpfen von Louisiana soll sich Caroline um den nach einem Schlaganfall gelähmten Ben kümmern, der nicht mehr lange zu leben hat. Von Violet, der Hausbesitzerin und Ehefrau von Ben, erhält die Pflegerin einen Generalschlüssel, mit dem man sämtliche Zimmer betreten kann, mit Ausnahme von einem Raum im Dachgeschoß des Hauses. Nach und nach findet Caroline Details über die Vergangenheit des Hauses heraus, die offensichtlich auch mit dem Schicksal von Ben in Zusammenhang stehen. Trotz der Warnung der letzten Krankenpflegerin verlässt Caroline Ben und das Haus nicht, denn sie ist fest entschlossen die Wahrheit über all die Geheimnisse herauszufinden...
Hintergrundinformationen: "Trotz der auch hier strapazierten Gruselkonventionen unterhält der erste Horrorthriller von Iain Softley bis zum überraschenden Finale. Grund dafür ist eine elegante, atmosphärische und vergleichsweise zurückhaltende Inszenierung, die auf Andeutungen, psychologische Spannung und überzeugende Darsteller der jungen und alten Generation setzt." (Quelle: Blickpunkt:Film). Kate Hudson gelang im Jahr 2000 der Durchbruch als Schauspielerin mit ihrer Rolle in dem Film "Almost Famous - Fast berühmt". Neben verschiedenen Rollen in Liebes- und Gesellschaftskomödien, wie in "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen" (2003) oder "Liebe auf Umwegen" (2004), versucht sich die Tochter von Goldie Hawn auch als Produzentin und Sängerin. Im Kino sah man sie zuletzt in der Ensemblekomödie "Mothers Day - Liebe ist kein Kinderspiel".